Montag, 4. März 2024

Landesliga in Forst: Überzeugend auf die Zielgerade eingebogen

Bericht von Martin Werner

Am siebten Spieltag der Landesliga Nord waren wir zu Gast bei den Schachfreunden in Forst. Gerade für unseren Kapitän war der Weg dadurch erschwinglich kurz und wir konnten wieder in voller Besetzung antreten. Die Gastgeber mussten ihr viertes Brett ersetzen und brachten somit die gesamte vorhergesagte Aufstellung durcheinander. Ein kurzer Blick auf die Zahle zeigte uns erneut als klare Favoriten mit nur einem Brett im Wertungszahlnachteil. Die Nachbarn aus Forst hatten am letzten Spieltag netterweise noch Janoschs Winterjacke aus Conweiler mitgebracht, der diese am vorletzten Spieltag dort vergessen hatte. Die Freude hierüber hielt allerdings nur bis zum Ende des Mannschaftskampf als klar wurde, dass Janosch eben jene Jacke erneut zurückgelassen hatte. Die "Auswärtsjacke" versucht somit wohl erst am nächsten Spieltag ihren Besitzer wiederzufinden und reist noch weiter durch die Spielorte der Landesliga.

Sonntag, 3. März 2024

Verbandsrunde 7: Erste und Zweite weiter vorne, erstmals punkten alle Teams!!

Der Start ins letzte Saisondrittel ist schonmal rundum geglückt. Fast optimale eigene Ergebnisse und sogar Hilfe der Konkurrenz sind sehr erfreuliche Neuigkeiten. Es gilt aber weiter "einfach" nur das nächste Spiel zu gewinnen!!!

Montag, 19. Februar 2024

Landesliga gegen Birkenfeld: Bruchsal1 ohne 2, gewinnt 2

Bericht von Martin Werner

Am sechten Spieltag der Landesliga Nord empfingen wir erneut die Schachfreunde aus Birkenfeld. Dieser Besuch war für uns in der Vergangenheit stets erfreulich, hatten wir doch in den beiden letzten Spielzeiten mit 7-1 und 6-2 hohe Siege erzielen können. Diesmal mussten wir allerdings mit Tim G. und Janosch auf zwei unserer stärksten Scorer verzichten. So kamen Fabian und Matthias zu ihrem jeweils ersten Einsatz in der ersten Mannschaft in dieser Saison. Ein Blick auf die Aufstellung zeigte uns erneut in klarer Favoritenrolle, jedoch sollten wir dennoch einige kritische Momente zu überstehen haben.

Sonntag, 18. Februar 2024

Elias wird Zweiter in Augsburg !!

 Beim U 8 Turnier in Augsburg erspielte Elias starke 4/5 und wurde damit Zweiter!

Wie ich weiter gehört habe wäre er zudem bei den deutschen Meisterschaften startberechtigt; wenn das so kommt auch eine ganz tolle Sache und der Lohn für das große Engagement für Schach!

Wir gratulieren herzlich!

Verbandsrunde 6: Der erhofft erfolgreiche Spieltag bringt das erwartet spannende Saisonfinale!

 Die Erste und die Zweite konnten heute ihre "Pflichtsiege" verbuchen, man darf aber getrost das auch als starke Leistungen würdigen, denn von alleine gewinnt man weder in der Landesliga noch in der KK A! Auch viele Details waren erfreulich!

Donnerstag, 15. Februar 2024

DSAM Stuttgart - Same same but different

Bericht von Martin Werner

In der gleichen Konstellation wie im letzten Jahr bei der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) in Darmstadt traten wir in diesem Jahr in Stuttgart an. Wir wählten diesmal die Übernachtung direkt im Hotel und versuchten die Vereine aus Bruchsal (yours truly, Gruppe B) und Flörsheim (Lukas Platt und Dominik Schwarz, beide Gruppe C) würdig zu vertreten. Das Hotel selbst konnte uns nicht nur aufgrund der Lage in der falschen Stadt leider nicht gänzlich überzeugen. Während in den vergangenen zwei Jahren noch die Hitze (siehe hier) und die extrem überfüllten Spielsäle (siehe hier) das Problem waren, bot die alte Reithalle durchaus ausreichenden Platz für die Mehrzahl der Gruppen. Der Geruch in der Halle war allerdings schon ziemlich grenzwertig und da der andere Spielsaal mit Gruppe C lediglich eine Erweiterung des Frühstücksraums des Hotels war, war dort die Geräuschkulisse am Vormittag dementsprechend.

Blick in den Turniersaal in der alten Reithalle

Montag, 29. Januar 2024

Bezirksmannschaftspokal - Mit überzeugender Vorstellung ins Finale

Bericht von Martin

Nach Siegen über beide Mannschaften des SC uBu Karlsruhe traf unsere zweite Mannschaft im Halbfinale des Bezirkmannschaftspokal auf die Schachfreunde aus Forst. Freundlicherweise wurde der Spielort des Heimspiels unkompliziert nach Forst verlegt und in entspannter Atmosphäre pünktlich angefangen. Erik verstärkte unsere Mannschaft bei seinem ersten Pokaleinsatz in dieser Saison am Spitzenbrett, wobei die Brettreihenfolge seit der neuen Regelungen im Pokal nur noch eine untergeordnete Rolle spielt. Daher wechselten Lukas, Joscha und Martin die verbleibenden Bretter nach Belieben. 

Früh heiß her ging es bei Lukas an Brett 3:

Hochscheidt - Zieger, Stellung nach 8...Sh6